EDI Schnittstelle

myfactory.EDI Edifact Schnittstelle Transus

3.500,00 €

zzgl. 16 % MwSt.

verfügbar

Artikel-Nr.: 5022

Um diesen Artikel zu bestellen, melden Sie sich bitte mit Ihrem Benutzerkonto an.

Haben Sie noch keinen Zugang?

Die EDi-Schnittstelle für myfactory ermöglicht den Einstieg in die beleglose Abwicklung von Geschäftsvorfällen durch den standardisierten elektronischen Austausch von Belegen via EDi-Schnittstelle.
Aktuell ist die Schnittstelle für den EDi-Provider transus im Einsatz.
An diese Plattform sind über 38.000 Einzelhändler und Lieferanten weltweit angeschlossen (Stand 2019).

EDi-Fähigkeit wird immer häufiger von Großunternehmen als Voraussetzung für eine Zusammenarbeit mit seinen mittelständischen Lieferanten genannt.
Das hier beschriebene Verfahren ist eine kostengünstige Möglichkeit, diesen Anforderungen zu entsprechen.


Die Schnittstelle ermöglicht den beleglosen Empfang von Bestellungen und das Senden von Lieferscheinen sowie Rechnungen.
Aus einer EDi-Bestellung erzeugt die Schnittstelle automatisch eine myfactory Auftragsbestätigung.

Aus den Verkaufsbelegarten Lieferschein und Rechnung können per Button-Klick die entsprechenden EDi-Belege erzeugt und versendet werden.

Im Konfigurationsmenü können umfangreiche Einstellungen vorgenommen werden. Die Auswahl des EDi-Providers ist für eine
Folgeversion vorgesehen.

 

Leistungsumfang:

Die EDi Schnittstelle für myfactory stellt folgende Funktionen bereit:

Übertragungswege/nachrichtentypen:

  • API und Connect
  • ORDERS, DESADV, INVOIC

Konfigurationsdialog:

  • Einstellung des EDi-Providers,import-/Exportpfade,
  • autoimport/-export: ja/nein,Zeitintervalle
  • uRl für aPi-Schnittstelle des EDiProviders
  • option für Dateiablagepfad, falls aPi nicht erreichbar
  • je Kunde hinterlegbar: Zuordnung nachrichtentyp zu myfactory Belegtyp

im Dialog „Verkaufsbelegerfassung“:

  • Button „EDi-Übertragung“
  • Button ist aktiv, falls eine EDi-Konfiguration für den entsprechenden Kunden vorhanden ist

Erweiterung des Stammdatendialogs „adressdaten“:

  • GLN-Feld zur Zuordnung der adresse des Kunden im EDi

im Dialog „Verkaufsbelegauskuft“:

  • 3 weitere Spaltern für Zeitstempel EDi-Empfang Orders, Versand Lieferavis, Versand Rechnung

 

Voraussetzung:

 

Ihr Vorteile:
  • Anwender von myfactory können mit Unternehmen zusammenarbeiten, welche EDi-Kommunikation voraussetzen
  • Optimierung von Geschäftsprozessen zwischen Unternehmen
  • Deutlich verkürzte Antwortzeiten in der auftragsbezogenen Kommunikation
 

Lizenzen & Softwarepflege:

Lizenz (Kauf): 3.500,- € zzgl. 19% MwSt. (als Modul Lizenz, also nicht Clientbasiert)

Softwarepflege: 65,- € zzgl. 19% MwSt. (pro Monat)

 

Bemerkung:

zusätzliche Nachrichtentypen sind möglich und kosten einmalig 1.500,- Einrichtungsgebühr

Der Aufwand zur Einrichtung des Systems beträgt ca. 1 bis 2 Tage

Weitere Informationen zum Thema EDI und EDIFACT finden Sie auch unter https://de.wikipedia.org/wiki/EDIFACT